Navigation überspringenSitemap anzeigen

LCT Filteranlagen

LCT Filteranlagen dienen einerseits zum Umweltschutz, andererseits zur Minderung des Energieverbrauchs und für den wirtschaftlicheren Prozess unserer vorgeschalteten Waschanlagen, so dass die abgewaschenen Substanzen als Restmüll trocken entsorgt werden können.

Jede Anlage kann für die entsprechende Filterung auch vorab erst getestet werden, so dass man ein Resultat von der gefilterten Trockensubstanz zum eingesetzten Waschmedium hat und das alles aus einer Hand und auf einander abgestimmt, so dass beide Anlage über eine Steuerung gefahren werden können.

Muldenbettfilteranlagen

Besonderheiten:

Preiswerter Filter für universelle Anwendungen.
Varianten:
mit Filtervlies in Edelstahl und Kunststoff

ohne Filtervlies nur in Kunststoff

FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND PROSPEKTE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI UNS.

Steigbettfilteranlagen

Besonderheiten:

Leistungsfähiger, kompakter Filter für gehobene Ansprüche.
Varianten:
mit Filtervlies in Edelstahl und Kunststoff

ohne Filtervlies in Edelstahl und Kunststoff

FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND PROSPEKTE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI UNS

Schlammpressen

Besonderheiten:

Die maschinelle Schlammentwässerung dient zum Vermindern der Schlammmenge durch Abtrennen von Schlammwasser. Es entsteht ein mehr oder weniger fester Schlammkuchen.

Die LCT Bandpresse entfernt Restfeuchtigkeit aus fast allen Schlämmen um bis zu 95%.
Und das vollautomatisch, kontinuierlich, ohne die bei vergleichbaren anderen Anwendungen für die Reinigung notwendigen Betriebsunterbrechungen.

Dieser Vorgang bewirkt eine deutliche Gewichtsreduktion des Nassschlamms, dass wiederum eine wesentliche Reduktion der Entsorgungskosten ergibt.

 

FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND PROSPEKTE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI UNS.

Reinigungszentrifugen

Besonderheiten:

Zum Separieren von Feinstpartikeln aus Flüssigkeiten.
Die LCT Reinigungszentrifugen (PMZ) entfernen sicher, schonend und umweltfreundlich Fein-Schlamm aus Wasser, Abwasser, Emulsionen, Schleif- und Schneidölen.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND PROSPEKTE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI UNS.

Beutelfilteranlagen

Besonderheiten:

Geschweißte Edelstahlkonstruktionen zur Aufnahme von einem Filterbeutel der Größe 1 oder 2. Sie bestehen aus einem vertikalen, zylindrischen Behältermantel mit Formgussdeckel und Aufnahme. Der Deckel wird über einen O Ring abgedichtet und ist über ein Scharnier klappbar und verbleibt beim

Öffnen am Gehäuse. Der Verschluss erfolgt mit Augenklappschrauben und Ringmuttern. Der Filtereinsatz wird über einen stufenlos verstellbaren Niederhalter zuverlässig fixiert. Sowohl Filterbeutel mit Kunststoffkragen als auch solche mit eingenähtem Stahlring werden bypassfrei abgedichtet. Zusätzliche Anschlüsse sowie eine beidseitig angegossene Anschraubfläche ermöglichen das schnelle An bringen eines Differenzdruckmanometer. Die Filtergehäuse sind innen und außen elektropoliert und werden serienmäßig mit einem höhenverstellbarem Fußgestell ausgeliefert. Die Filtergehäuse sind konzipiert zur Filtration von Flüssigkeiten der Fluidgruppe 2 (ungefährlich).

FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND PROSPEKTE MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI UNS.

LCT Filteranlagen

+49 (0) 5 71 / 38 60 14 99
Zum Seitenanfang